10. November 2011:

tigerbaby_10112011Der Winter naht und selbst hier in Duisburg gab es in den letzten Jahren ja auch richtig viel Schnee. Meine Art ist im Amurgebiet im kalten Sibirien zuhause und super gegen extreme Kälte geschützt. Wenn mir mein langes Winterfell in den nächsten Wochen komplett gewachsen ist, kann ich Temperaturen von bis zu – 50°C locker aushalten! Mein Winterfell wirkt im Vergleich zum Sommerfell ein bisschen zotteliger und zeigt öfters kleine Ansätze von Mähnen. Im Übrigen sieht im Winter auch mein Schwanz ziemlich buschig aus. Grund genug, mich auch mal im Winter zu besuchen!