2 Cent für Artenschutz

loewenaffe2Alle Forschungs-, Schutz- und Wiederansiedlungsprojekte verschlingen viel Geld, das aus dem Etat des Zoo Duisburg nicht in ausreichenden Mengen zur Verfügung gestellt werden kann. Daher hat der Zoo den ‚Cent für Artenschutz’ eingeführt. Von jeder verkauften Zoo-Eintrittskarte wird ein Anteil von 2 Cent für internationale Artenschutzprojekte bereitgestellt. Durch den Kauf einer Eintrittskarte unterstützen die Zoobesucher ausgewählte Schutzprojekte des Zoo Duisburg, wie z.B. den Schutz des Atlantischen Regenwaldes in Südamerika, dem natürlichen Lebensraum der Löwenaffen und Faultiere. Eine Ausstellung mit ausführlichen Informationen zu diesem Schutzprojekt ist im Affenhaus gegeben.