27. September 2011:

tigerbaby_27092011Ein Maiskolben als Tiger-Mahlzeit?! Nein, natürlich brauche ich Fleisch zum Wachsen! Aber der Maiskolben ist als Spielzeug eine Wucht. Meine Pfleger lassen sich jeden Tag etwas Neues einfallen, um mich zu beschäftigen. Klar, ein Gehege ist nun mal irgendwo begrenzt – nach und nach lerne ich mein Zuhause immer besser kennen. Da ist etwas Abwechslung super, sonst wird’s ein bisschen öde. Den Maiskolben kann ich zerpflücken und zerlegen, ihn vor mir herkicken, ins und durchs Wasser zerren oder ganz einfach aus der Distanz anschleichen und „erlegen“. Schön!