AMY sorgt für Trubel

seelwe jungtierDie vor drei Jahren aus dem Berliner Zoo übersiedelten Kalifornischen Seelöwenweibchen MANDY und GINA hatten sich in der Folgezeit bestens in die Duisburger Gruppe eingelebt. So gut, dass die vierjährige GINA…

… nun ihr erstes Jungtier zur Welt brachte und sich bereits wie eine erfahrene Mutter fürsorglich um die 8 Wochen alte Tochter mit Namen AMY kümmert. In den ersten Lebenswochen haben sich Mutter und Tochter vorwiegend an Land aufgehalten, denn Seelöwen-Jungtiere müssen das Schwimmen erstaunlicherweise erlernen! Mittlerweile klappt das schon richtig gut. Damit ist der Seelöwen-Kindergarten wieder eröffnet: im Juni letzten Jahres kam BELLA auf die Welt und avancierte schnell zum Publikumsliebling. Für sie gibt es jetzt nichts Schöneres als mit dem Neuzugang durch das Becken zu pflügen und allerhand Unsinn zu treiben.
Bei den dreimal täglichen Vorführungen wird im Zoo Duisburg viel Wert auf das sogenannte „Medical Training“ gelegt. Die Seelöwen werden hierbei auf eventuelle Untersuchungen durch die Zootierärztin vorbereitet. Dies erspart dem Tier, dem Pfleger und der Tierärztin Stress, da sie nicht mehr für einfache Untersuchungen in Narkose gelegt werden müssen. Die beiden Jungtiere sind enorm spielfreudig und interessiert und es ist nur eine Frage der Zeit, bis man auch bei ihnen mit dieser speziellen Form des Trainings beginnen kann.