Hornrabennachwuchs im Giraffenhaus

hornrabe-PhS_2067-KopieDas dritte Jahr in Folge wächst wieder ein junger Südlicher Hornrabe im Zoo Duisburg heran. Während seine beiden Brüder aus den Vorjahren zusammen mit den Eltern das Giraffenhaus unsicher machen, bleibt das Nesthäkchen noch in der Nisthöhle.
Vater Erich lebt seit 1993 im Zoo Duisburg und hatte schon zwei andere Weibchen an seiner Seite, doch erst mit der gebürtigen Tschechin Margot, die 2002 aus Prag an den Kaiserberg zog, gründete er eine Familie. Vier Nachkommen aus früheren Jahren leben schon in  anderen europäischen Zoos.
Auch wenn Südliche Hornraben in vielen Zoos gehalten werden, sind weiterhin nur wenige in deren Vermehrung erfolgreich. Somit tragen die Zuchterfolge im Zoo Duisburg erheblich zum Aufbau einer gesunden Population dieser in der Wildbahn gefährdeten Art bei.