I-Dötzchen vergnügten sich im Zoo

i_Dötzchen-Tag_2017_HPMehrere hundert Erstklässler verbrachten heute, nur wenige Tage nach ihrer Einschulung, trotz vorübergehender Sturmböen einen vergnüglichen I-Dötzchen-Tag im Zoo Duisburg. Möglich machten den traditionellen Besuch der Kinder die Sparkasse Duisburg und die städtische Wohnungsbaugesellschaft Gebag. Zoo-Direktor Achim Winkler, der die jungen Gäste im Delfinarium begrüßte, bedankte sich für die Unterstützung. Als Schirmherr freute sich Oberbürgermeister Sören Link über den Besuch der vielen Erstklässler, die dem Wetter getrotzt hatten. Er gab den Schülern mit auf den Weg, ihre Erlebnisse im Zoo und ihr Wissen über Tier- und Artenschutz anderen Schülern weiter zu erzählen. Schließlich zahlen Duisburger Schulklassen und Kindergärten durch die großzügige Unterstützung von Sparkasse und Gebag keinen Eintritt für das tierische Vergnügen im Zoo. Auch im nächsten Jahr sollen die I-Dötzchen wieder einen spannenden Tag im Zoo erleben, versicherten Sparkassen-Chef und Zoo-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Joachim Bonn und Gebag-Chef Bernd Wortmeyer.