Kinder erforschen die heimische Vogelwelt

Wir erforschen die heimische Vogelwelt
Kostenfreies Seminar für Kinder und Eltern im Zoo Duisburg
Blaumeise, Rotkehlchen und Amsel sind häufige Besucher in Gärten oder auf Balkonen. Aber auch bei Bachstelze, Klappergrasmücke und  Zilpzalp handelt es sich keinesfalls um exotische Vertreter der Vogelwelt. Vielmehr sind diese heimischen Arten kaum jemandem bekannt.
Im Rahmen des kostenfreien Seminars „Heimische Vögel“ entführt Naturschutzexperte Peter Allenschläger  kleine und große Tierfreunde am Samstag, den 30. März in die Welt der Vögel. Er erläutert kindgerecht, wieso viele Vogelarten in Deutschland bedroht sind und wie wir die heimischen Vögel unterstützen können.
Am 06. April lädt Experte Allenschläger erneut zu einem Naturschutzseminar ein. Bei dem Seminar „Feder- und Spurenkunde“ werden die Teilnehmer zu kleinen Forschern und lernen unter anderem, welche Spur zu welchem Tier gehört.
Die kostenfreien Seminare beginnen jeweils um 13.00 Uhr in der Zooschule, nur der Zooeintritt ist zu entrichten.