koala10Wie alle Beuteltiere haben weibliche Koalas einen Beutel, in dem die Jungtiere aufgezogen werden. Typisch für Beuteltiere kommt das Jungtier der Koalas nach einer nur sehr kurzen Tragzeit von etwa 34 Tagen zur Welt. Bei der Geburt ist das Jungtier kaum 2 cm groß, blind und nackt und muss versuchen, eigenständig den Weg in den schützenden, nach oben hin geöffneten Beutel der Mutter zu finden, wo sich das Neugeborene an einer der beiden Zitzen fest andockt. In den ersten Lebensmonaten ist das Jungtier nicht zu sehen. Lediglich eine langsame Verdickung de Beutels deutet auf ein heranwachsendes Jungtier hin. Erst nach gut 5½ Monaten schaut das nunmehr behaarte und gut entwickelte Jungtier erstmalig aus dem Beutel, den es im Alter von etwa 6 Monaten erstmals verlässt. Bis zum Ende des 7. Lebensmonats klettert das Jungtier immer wieder in den schützenden Beutel der Mutter zurück. Ansonsten sitzt es am Bauch der Mutter oder reitet auf deren Rücken. koala9

Mit knapp 7 Monaten beginnt das Jungtier feste Nahrung zu sich zu nehmen, trinkt aber nebenher weiterhin Muttermilch. Die Säugezeit endet nach etwa 1 Jahr. Mit etwa 2 Jahren sind Koalas ausgewachsen und suchen sich im Freiland dann ein eigenes Revier.