Kostenfrei surfen im Zoo dank der Stadtwerke Duisburg

Rechtzeitig vor Beginn der Osterferien in NRW steht ab heute den Zoobesuchern das kostenfreie Stadtwerke-WLAN zur Verfügung. An insgesamt 25 Punkten im Zoo, die leicht an den günen WLAN-Symbolen zu erkennen sind, ermöglichen Access Points den kostenfreien und mobilen Internetzugang im Großteil des Zoogeländes. Jeder Nutzer des mobilen Internets kann dieses Angebot während seines Zoobesuchs bis zu einem Datenvolumen von 200 MB nutzen.
Den Startschuss für das kostenfreie Stasdtwerke-WLAN im Zoo Duisburg gaben heute Zoovorstandsmitglied Detlef Hamacher, Oberbürgermeister Sören Link, Bereichsleiter Markt und Vertrieb der Stadtwerke Duisburg Torsten Hiermann sowie Stefan Soldat, Leiter der Hauptabteilung Systemtechnologie/ Informatik im DVV-Konzern.