Mal eben kurz die Welt retten – Abfallolympiade im Zoo Duisburg

Plastikmüll wohin das Auge reicht – überall hinterlassen wir Menschen unsere Abfälle. Um den Blick für ein umweltfreundliches Verhalten zu schulen, sind die Wirtschaftsbetriebe Duisburg diesen Samstag (18.08.2018) im Zoo Duisburg zu Gast. Große und kleine Zoo-Gäste können sich im Rahmen der Ab-fallolympiade als Umweltretter erweisen. Dafür müssen sie Kuschelzootiere von einer Müllwiese retten oder gekonnt den Papierkorb treffen.

Neben dem spielerischen Umgang zum Thema Littering suchen die Wirtschaftsbetriebe Duisburg weiter-hin „Macher“: Alle Duisburgerinnen und Duisburger, die sich für eine saubere Stadt einsetzen möchten, können das mit ihrer Unterschrift tun. Am Infostand in Höhe des Aquariums legt die große Duisburger Unterschriftensammlung einen Zwischenstopp ein.

Besonderes Highlight für Kinder: Einmal in einer fahrenden Kehrmaschine zu sitzen, denn ein Straßenrei-niger wird auch im Zoo sein, der den Kindern zeigt, wie man die Maschine steuert.

Die Wirtschaftsbetriebe möchten diesen Feriensamstag nutzen, um über die Sauberkeitskampagne zu sprechen. Was hat den Gästen bisher am besten gefallen? Gibt es vielleicht Wünsche oder Anregungen? Alle Zoo-Gäste sind herzlich willkommen.