Post für den Klimaschutz

polarpostEin verhältnismäßig milder Winter vor allem in den Polarregionen lässt nicht nur Klimaforscher aufmerksam werden. Die Folgen der Erderwärmung werden seit vielen Jahren dokumentiert und untersucht. Ein ganz besonderes Langzeitprojekt über die Folgen des Temperaturanstiegs für Flora und Fauna…

auf Gröndland wird seit 1988 betrieben – das Karupelv-Valley-Project. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, der sollte sich unbedingt einen Brief aus dem Untersuchungsgebiet schicken lassen. Nicht nur für Briefmarkensammler ist die Polarpost aus Grönland interessant – überraschen Sie zum Beispiel ihre Freunde und Verwandten mit ihrer Post vom „nördlichen Ende der Welt“ und unterstützen Sie damit die Forschungen vor Ort.
Details zur Polarpost finden Sie unter:
http://www.karupelv-valley-project.de/deutsch/polarpost/