Sommerloch? – Nicht im Zoo Duisburg!

schminken1Endlich ist es soweit: Die großen Sommerferien stehen vor der Tür und lassen die Sonne hoffentlich weiterhin strahlen. Zum Strahlen bringt das bunte Sommerferienprogramm des Zoo Duisburg kleine und große Tierfreunde auf jeden Fall! Natürlich ist schon „normaler“ Zoobesuch gleich eine Reise…

in (fast) die ganze Welt der Tiere, denn mehr als über 300 verschiedene Tierarten aus allen 5 Kontinenten erwarten Sie am Kaiserberg! Und wem das noch nicht genug ist, der kann während der Ferien an vielen verschiedenen Stellen im Zoo immer wieder neue Aktivitäten entdecken – und natürlich auch daran teilnehmen.
Zum Ferienauftakt erwartet alle am 21.07.2013 der große Artenschutztag, bei dem Naturschutzorganisationen ihre weltweiten Aktivitäten vorstellen. Der Zoo Duisburg konzentriert sich dabei auf den Schutz der südostasiatischen Tierwelt, weshalb es gleich im Anschluss (bis zum 26.07.2013) die Südostasien-Woche gibt: Am Infostand nahe der Nebelparderanlage werden u.a. Kinderaktionen wie Button-Basteln angeboten. Spielend lernt man Vieles über die faszinierende Tierwelt in Fernost.
Zu Beginn jeder Ferienwoche findet montags eine Zoo-Rallye statt – die Gewinner werden noch am selben Tag um 15.00 Uhr am Haupteingang ausgelost. Dienstags bis don-nerstags können sich Bastelbegeisterte beim Origamikünstler WURZEL im Chinesischen Garten austoben. WURZEL ist von 10.00 bis 16.00 Uhr vor Ort. Auch das Wochenende wird im Zoo spannend eingeläutet: Freitags starten um 12.00 und 14.00 Uhr fachkundige Zoobegleiter am Haupteingang mit Kindern zur kostenfreien Kinderzooführung.
Darüber hinaus sind an jedem Ferientag, auch an den Wochenenden, die Infostationen auf der Schauinsland-Reisen Lemuren-Insel (10.00 -16.00 Uhr) besetzt, an der die Besucher Interessantes aus der Tierwelt erfahren können. Jeden Sonntag können sich Kinder von 11.00 – 17.00 Uhr beim Tiergesichterschminken vor dem Delfinarium in ihr Lieblingstier verwandeln lassen.
Auch an Sonderaktionen mangelt es nicht: Am 28.07.2013 dreht sich zwischen 11.00 – 17.00 Uhr beim Save-the-Koala-Day alles um die gemütlichen Beuteltiere und ihre Heimat Australien. Wem „nur“ Koalas zu wenig sind, hat vom 10. – 11.08.2013 beim großen Familienwochenende unter dem Motto „Der Zoo stellt sich vor“ Gelegenheit, Tierpfleger, Tierärzte und vielleicht auch den einen oder anderen Vierbeiner kennenzulernen.
Übrigens: Für ausreichend Eis ist natürlich auch gesorgt – die Ferien können kommen!