Startschuss für die vierte Runde: Löwenspiele im Zoo

löwenspiele 2017Ein echtes Gemeinschaftsprojekt, bei dem sich verschiedene Partner für Kinder stark machen, sind die Löwenspiele für 229 Duisburger Zweitklässler im Zoo Duisburg. Die Aktion wurde vor vier Jahren von den sieben Duisburger Lions Clubs und zwei Leo Clubs, dem Stadtsportbund und dem Zoo Duisburg ins Leben gerufen und wie auch in diesem Jahr von Schülerinnen und Schülern des Sophie-Scholl-Kollegs und des Steinbart-Gymnasiums unterstützt.

Nach der Ausschreibung der Löwenspiele im Februar 2017 wurden aus 26 Bewerbungen vier Schulen ausgelost, deren zweite Klassen im Sportunterricht spielerisch verschiedene Übungen trainierten. Diese Bewegungen haben alle einen direkten Bezug zum natürlichen Verhalten von Löwen und fördern die sensomotorischen Fähigkeiten, die eine wichtige Grundlage für die geistige, soziale und persönliche Entwicklung der Kinder bilden. Am 06.07.2017 zeigen nun ab 9:45 Uhr SchülerInnen der GGS Gerhart-Hauptmann-Schule, der GGS Hebbelstraße, der GGS Krefelder Straße und der GGS Am Mattlerbusch an insgesamt neun verschiedenen Stationen im Zoo Duisburg, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben. Übrigens: An Station neun geht es denksportlich zu.
Da alle Kinder entsprechend ihrer ganz individuellen Möglichkeiten teilnehmen, gibt es keine Verlierer, sondern nur Gewinner!

Nach getaner Arbeit haben alle Klassen die Gelegenheit, sich bei einem entspannten Rundgang durch den Zoo nochmals das königliche Vorbild ihrer Übungen und auch alle anderen Tiere anzusehen.