Verwandtschaft: ,
Lateinischer Name: Cercopithecus roloway
Verbreitung: Westafrika
Lebensraum: Tropische Regenwälder, Galeriewälder
Lebensweise: Haremsgruppen
Nahrung: Früchte, Insekten, Blüten, Samen selten kleine Wirbeltiere
Grösse: 50 cm
Gewicht: Weibchen: 5-7 kg, Männchen 10-15 kg
Paarungszeit: ganzjährig
Trag-Brutzeit: 150 Tage
Wurf-Gelege: 1 Jungtier
Geschlechtsreife: 3 Jahre
Lebenserwartung: 20 Jahre

Die Roloway-Meerkatze ist ein kleiner Vertreter seiner Familie, dessen Lebensraum auf ein sehr kleines Verbreitungsgebiet im westlichen Afrika beschränkt ist.

Die kleine Meerkatze besitzt ein überwiegend dunkles Fell mit weißen Zeichnungen an Bauch und Arminnenseiten und einen markanten, leuchtend-weißen Bart. Dieser verleiht insbesondere den Jungtieren einen ulkigen und damit äußerst einnehmenden Ausdruck.

Roloway-Meerkatzen leben in Haremsgruppen von bis zu 25 Tieren, wobei ein Männchen mit mehreren Weibchen und seinen Nachkommen umherstreift. Auf der Nahrungssuche halten sich diese Tiere häufig in Bodennähe auf, nur zum Schlafen klettern sie in die Bäume, um so größeren Fressfeinden, wie dem Leoparden, zu entgehen.

Die Roloway-Meerkatze gilt als stark gefährdet, weil ihr Lebensraum durch Abholzung und Raubbau der Regenwälder zunehmend verschwindet. Die Population der Roloway-Meerkatze wird auf weniger als 1000 Tiere geschätzt. Zum Schutz dieser und aller anderen bedrohten Tierarten in diesem Gebiet, wurde die „West African Primate Conservation Action (WAPCA)“ ins Leben gerufen, welche sich für den Erhalt der Primaten und deren Lebensraum einsetzt. Hierbei gelten die Roloway-Meerkatzen lediglich als sogenannte „Flaggschiffarten“, also Symbolträgern, deren Rettung auch für viele weitere Arten den entscheidenden Schritt zum Erhalt ihres Lebensraumes bewirken kann.

Mit aktuell drei Haltungen deutschlandweit ist die Roloway-Meerkatze noch ein seltenes Zootier in Deutschland, doch immer mehr zoologische Einrichtungen richten ihr Augenmerk auf diese Tierart und unterstützen WAPCA, indem sie die besucherattraktive Roloway-Meerkatze halten und züchten wollen.