Damit ein Zoo funktionieren kann, sind viele unterschiedliche Menschen nötig, die den Betrieb Tag für Tag aufrechterhalten. Über 100 Mitarbeiter mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen sorgen dafür, dass es den Tieren gut geht, und der Zoo an 365 Tagen im Jahr seine Pforten öffnet.

Seit der Gründung des Zoo Duisburg im Jahr 1934 ist eine Menge geschehen. Die wichtigsten Eckdaten in der Entwicklung des damals „Duisburg-Hamborner Tierpark“ zum heutigen Zoo Duisburg stellen wir Ihnen auf den Seiten zur Zoogeschichte vor.

Auf diesen Seiten stellen wir außerdem vor, welches Konzept hinter dem Zoo Duisburg steckt, wie Sie den Traum von einer Ausbildung zum Tierpfleger realisieren können oder wo Sie weiteres über unseren Zoo nachlesen können.

Der Zoo Duisburg ist als gemeinnützige Aktiengesellschaft organisiert, deren Anteile zu 72% von der Stadt Duisburg gehalten werden, zu 25% vom Verein der Freunde des Duisburger Tierparks und zu 3% von privaten Aktionären. Das Grundkapital beträgt € 1.738.000,-. Einzelne Aktien können nicht erworben werden.

 

landing_foto_rio_aquar