Start > Unternehmen Zoo > Jobs / Praktika
  • Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size
E-Mail Drucken PDF

Ausbildung zum Tierpfleger

tierpfleger4Der Beruf des Tierpflegers ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf, der eine dreijährige Ausbildungszeit mit praktischer und theoretischer Prüfung voraussetzt. Grundsätzlich wird zwischen Zootierpfleger, Versuchstierpfleger und Heimtierpfleger unterschieden.

Versuchstierpfleger finden ihre Ausbildung in der Regel im Bereich pharmazeutischer Industriekonzerne, die über eigene Versuchstierhaltung verfügen.

Heimtierpfleger spezialisieren sich auf die Pflege von Haustieren, u.a. in Tierheimen oder in Zoofachgeschäften.

Der Zootierpfleger erhält seine Ausbildung innerhalb eines wissenschaftlich geleiteten Zoologischen Gartens, wobei Ausbildungsgrundlagen und –inhalte von der allgemeinen Biologie bis zur Haltung, Pflege und Zucht aller bekannten Zootierarten reichen. Gewöhnlich verbringt ein Auszubildender bis zu drei Monate in einer Abteilung (in einem sogenannten Revier eines Zoos), bevor er in weiteren ausbildungsrelevanten Bereichen eingesetzt wird. Parallel hierzu findet theoretischer Unterricht an einer staatlichen Berufsschule statt, bevor es nach drei Jahren der Ausbildung die Abschlussprüfungen gibt.

Der Tierpflegerberuf erfreut sich weiterhin allergrößter Beliebtheit. Der Zoo Duisburg erhält pro Jahr über 2000 Berwerbungen bei nur zwei zu besetzenden Ausbildungsstellen im Jahr.

 
E-Mail Drucken PDF

Praktika

Das Interesse, ein Praktikum im Zoo zu absolvieren, ist riesengroß, insbesondere als berufsorientierendes und -förderndes Schulpraktikum. Pro Jahr erhält der Zoo tausende von Bewerbungen.
Aufgrund der enormen Menge an Bewerbungen können derzeit Anfragen leider nicht erfüllt werden. Wir bitten um Verständnis.



patenschaft
Banner foerderverein
Banner EAZA 2
tageskarte

banner keine hunde


banner-delfinarium-2013
banner-koalahaus-2012
Sparkassen Erlebniswelt
Rio Negro
Äquatorium
RWE Zooschule v4 RZ
Schauinsland

zoofinder-button