Wer möchte nicht gerne einmal hinter die Kulissen eines Zoo schauen, die Tiere hautnah erleben und diese auch pflegen und versorgen? Im Zoo Duisburg kann man für einen ½ Tag in die Rolle eines Tierpflegers schlüpfen. Wer das 18. Lebensjahr vollendet hat, sich in guter körperlicher Verfassung befindet, krankenversichert und vor allen Dingen tierbegeistert ist, kann für einen ½ Tag in seinem Lieblingsrevier unter Anleitung der qualifizierten Zootierpfleger mitarbeiten und Schaufel und Besen oder Mistgabel und Schubkarre betätigen.

 

 

tierpfleger1Bitte beachten Sie:
Dies ist kein Angebot, um Tiere streicheln zu können. Es bezieht sich immer auf alle Tiere im Revier, nicht auf einzelne Arten.

Am Veranstaltungstag kann nach einer Einweisung in die sicherheitstechnischen Details die tierpflegerische Arbeit im Revier aufgenommen werden, z.B. Aussperren der Tiere, Säubern der Gehege und Zubereitung des Futters. Revierleiter und andere Tierpfleger stehen den Halbtags-Pflegern tatkräftig zur Seite. Zum Abschluss erwartet den Teilnehmer eine kleine Erinnerung.

 

Folgende Reviere stehen zur Auswahl:

  • Afrikanum (u.a. Zebras, Nashörner, Watussi-Rinder, Pinselohrschweine, Erdmännchen und Vielfraße)
  • Äquatorium (Affenhaus, u.a. Gorillas, Orang-Utans, Zwergflusspferde)
  • Aquarium mit Tropenhalle Rio Negro (u.a. Amazonas-Flussdelfin, Riesenotter, Riffbecken)
  • Bongorevier (u.a. Bongo- Antilopen, Afrikanische Wildhunde, Sibirische Tiger)
  • Delfinarium (Große Tümmler)
  • Elefantenhaus (Afrikanische Elefanten, Zwergotter, Flamingoteich)
  • Fasanerie (Vogelwäldchen)
  • Giraffenhaus mit Schauinsland-Reisen Lemuren-Insel (Netzgiraffen und Lemuren)
  • Koalarevier (u.a. Koalas, Kängurus, Wombats, Ameisenbären, Tapire)
  • Raubtierrevier  (u.a. Kamele, Wisente, Stachelschweine, Luchse und Marabus sowie Löwen, Brillenbären, Nebelparder, Binturongs, Fischkatzen und Fossas)
  • Robbenrevier (u.a. Seelöwen, Seehunde, Pinguine, Wölfe, Eisfüchse, Streichelzoo)

Da die Plätze begrenzt sind, ist eine sehr frühzeitige Anmeldung notwendig. Immer ab November können Termine für das Folgejahr gebucht werden.

  • Termine: immer dienstags bis freitags (außerhalb der Sommerferien)
  • Dauer: 8.15 – 12.00 Uhr (anschließend können die Teilnehmer den Tag im  Besucherbereich des Zoos ausklingen lassen)
  • Preis: 250,– €

Anmeldung bitte frühzeitig und telefonisch im Servicebüro unter 0203 – 30 55 975

Mo & Divon 13.00 – 18.00 Uhr
Mi & Dovon 10.00 – 15.00 Uhr